Herzlich Willkommen auf der Pommernkogge UCRA!

Mit der Rekonstruktion der mittelalterlichen Ostseekogge wurde im Jahre 2001 begonnen. Sie wurde in der historischen Werft des Ukranenlandes gebaut und ist seit 2011 Eigentum der Stadt Torgelow.

Historische Vorbilder sind: eines der ältesten Schiffsmodelle (um 1450) aus Ebersdorf in Sachsen, sowie die Darstellung des Dreikönigsaltars des Kulturhistorischen Museums in Rostock und ebenfalls der 1962 im Weserschlamm entdeckte Fund einer mittelalterlichen Kogge.

Die Kogge ist ein Bildungserlebnis der ganz besonderen Art – ein schwimmendes Museum zur Geschichtsvermittlung der Hansezeit.

Auf der Kogge werden für Schulklassen, Jugendgruppen sowie für alle Geschichtsinteressierten Führungen und Projekttage angeboten sowie Tagesfahrten im Kielwasser der Hanse veranstaltet. Auch kann die Ucra für jegliche Events wie Hochzeiten, Firmenausflüge und ähnliches gebucht werden! 

Betrieben wird das Schiff vom Traditionsschiffverein „Ucra – die Pommernkogge e.V.” Heimathafen der Ucra ist das Seebad Ueckermünde.